Anfang der Seite
  • Ben Jones

Dryad XPRIZE-Wettbewerb zur Bewältigung der weltweiten Waldbrandkatastrophe

dryad xprize

Die neue Lösung zielt darauf ab, mit Hilfe von Ultrafrüherkennungssensoren und autonomen Drohnen, die mit Schallkanonen ausgestattet sind, Brände innerhalb von Minuten zu löschen


Dryad Netzwerkeein führendes Unternehmen im Bereich der frühzeitigen Erkennung von Waldbränden, gab heute seine Teilnahme am XPRIZE Wildfireteilnimmt, einem neuen, auf vier Jahre angelegten globalen Wettbewerb, der Teams aus der ganzen Welt dazu aufruft, neue Lösungen zu entwickeln, die potenziell zerstörerische Waldbrände effektiver erkennen und bekämpfen. Vorbehaltlich der Sicherstellung von Fördermitteln wird das Team von Dryadin der Kategorie Autonomous Wildfire Response antreten, in der die Teams 10 Minuten Zeit haben, um ein hochriskantes Feuer in einem 1000 km2 großen, ökologisch anspruchsvollen Gebiet autonom zu erkennen und zu bekämpfen, ohne dass ein Köderfeuer entsteht.


DryadTeam, zu dem auch der Entwickler von Lösungen zur Brandbekämpfung mit akustischen Wellen gehört Sonic Fire Tech und renommierte Drohnenforscher und Akademiker gehören, will eine revolutionäre autonome Lösung entwickeln, bei der Sensoren zur Ultrafrüherkennung den genauen Standort eines Feuers bestimmen und Drohnen anweisen, das Feuer innerhalb von Minuten zu löschen. Die Drohnen werden autonom durch ökologisch schwierige Gebiete navigieren, den Brand mithilfe einer Kombination aus Infrarot- und bioinspirierten Ereigniskameras lokalisieren, das Feuer mit neuartigen Schallwellenkanonen löschen und sicher zu einer Bodenstation zurückkehren.


"Der Bedarf an schnelleren und fortschrittlicheren Methoden zur Erkennung und Unterdrückung von Waldbränden war noch nie so klar wie heute, und es sind radikale neue Ansätze erforderlich, um diese globale Krise zu bekämpfen", sagte Carsten Brinkschulte, CEO und Mitbegründer von Dryad. "XPRIZE ist die perfekte Umgebung für Innovatoren, die sich mit Klimaproblemen beschäftigen, um zusammenzuarbeiten und Lösungen zu entwickeln, die in naher Zukunft erhebliche Auswirkungen haben könnten, und wir freuen uns sehr, an dieser wichtigen Herausforderung teilzunehmen." 


Geoff Bruder, Interims-CEO und Mitbegründer von Sonic Fire Tech, sagte: "Wir haben unsere Erfahrung bei der Entwicklung von thermoakustischen Motoren für die NASA genutzt, um das erste praktische Feuerlöschsystem mit akustischen Wellen zu entwickeln. Andere Löschtechnologien, die von kleinen Drohnen getragen werden können, benötigen eine feste Nutzlast, was die Einsatzmöglichkeiten erheblich einschränkt. Mit der akustischen Löschmethode von Sonic Fire Tech, die keinen Kohlenstoff-Fußabdruck hinterlässt, werden die Drohnen von Dryadin der Lage sein, vor Ort zu bleiben und aktiv die Brandbekämpfung zu betreiben, solange es die Mission erfordert."


Dryad stellt sich eine Zukunft vor, in der innovative Technologien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Lösungen zur Früherkennung von Bränden, eine entscheidende Rolle im Ökosystem der Brandbekämpfung spielen. Jedes Jahr verlängert sich die Feuersaison, und immer mehr Regionen sind betroffen, was zu bedauerlichen Verlusten an Menschenleben, wirtschaftlichen Schäden in Milliardenhöhe und katastrophalen Beiträgen zu einer globalen CO2-Emissionskrise führt.


"Die Beschleunigung des Klimawandels verschlimmert die Waldbrände", so Brinkschulte weiter. "Jahr für Jahr hören wir von Megabränden, die an Stärke, Häufigkeit und Zerstörung zunehmen. Neue Technologien können dazu beitragen, dass diese Krise der Vergangenheit angehört, aber wir müssen einfach jetzt handeln."


Der XPRIZE-Wettbewerb "Wildfire" ist offiziell eröffnet und die Teams konkurrieren um Geldpreise in Höhe von über 11 Millionen Dollar. Bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn das Team von Dryad mit der Forschung und Entwicklung voranschreitet.


Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter https://www.xprize.org/prizes/wildfire.



112 views0 comments

Comentarios


Ende der Seite