Anfang der Seite
paralax-silva.webp

SILVANET WILDFIRE SENSOR

Geschwindigkeit ist alles, wenn es um Waldbrandwarnungen geht. Erfahren Sie mehr darüber, wie die KI-gestützten solarbetriebenen Gassensoren von Dryad Waldbrände innerhalb von Minuten erkennen können.

Der Silvanet Waldbrand-Sensor wurde entwickelt, um Waldbrände bereits während der Schwelbrand-Phase zu erkennen, was das Risiko einer unkontrollierten Ausbreitung erheblich verringert. Zudem überwacht er das Mikroklima des Waldes, misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Bei extrem niedrigem Stromverbrauch kombiniert der Sensor die Messung der Luftqualität mit der präzisen Erkennung waldbrandtypischer Gase. 

 

Wasserstoff, Kohlenmonoxid und andere Gase in ppm-Konzentrationen werden im Sensor mit Hilfe eingebauter künstlicher Intelligenz zuverlässig und eindeutig erkannt. Fehlalarme werden vermieden. 

 

Unsere solarbetriebenen Sensoren für Waldbrände nutzen LoRaWAN für die drahtlose Datenübertragung und können bis zu 15 Jahre lang wartungsfrei betrieben werden, ohne dass Batterien benötigt werden, wodurch die Verwendung von Lithium und anderen giftigen Materialien vermieden wird.

Dryad Wildfire SensorSolarbetrieben, Superkondensator, Bosch BME 688, Gassensor, Luftqualität, Wasserstoff, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, LoRaWAN, Wireless

ULTRAFRÜHZEITIGE ERKENNUNG VON WALDBRÄNDEN

ÜBERWACHUNG VON WALDGESUNDHEIT UND WACHSTUM

  • Drastische Kürzungen bei der Brandbekämpfung

  • Verhindert wirtschaftliche Schäden 

  • Verringert Versicherungskosten

  • Rettet Menschenleben und Wildtiere

  • Zuverlässige, wiederholbare Datenerfassung

  • Effektivere Forstplanung

  • Vorbeugung von Krankheiten und Bekämpfung von Dürreperioden

  • Optimierung des Baumwachstums 

GESCHWINDIGKEIT ZÄHLT

Wenn es sich um Waldbrändenist Zeit von entscheidender Bedeutung. Unsere Sensoren zur Erkennung von Waldbränden ermöglichen eine Brandfrüherkennung, indem sie Kohlenmonoxid, Wasserstoff und andere durch Pyrolyse freigesetzte Gase im Frühstadium eines Waldbrandes erkennen. So bleibt den Feuerwehrleuten wertvolle Zeit zum Reagieren und zur Verhinderung ruinöser, für die Umwelt verheerender Großbrände.

Sehen Sie hier, wie unsere solarbetriebenen Sensoren im Vergleich zu anderen Methoden zur Erkennung von Waldbränden abschneiden:

Wettbewerbsfähiges Dia 4.png
Lösung

WILDFIRE SENSOR TECHNISCHE DATEN

MECHANISCHE SPEZIFIKATION

Material
Kunststoff (wetterfest, UV-beständig)
Schutz gegen Eindringen
IP67
Betriebstemperatur
0% bis 100% Verflüssigung
Sonnenkollektor
6x6cm
Gewicht
136g
Größe
19 x 8,2 x 1,2 cm

EINHALTUNG VON RECHTSVORSCHRIFTEN

Regulierung (US)
FCC Teil 15.247, 109, 209
Umwelt
ETSI EN 300 019
EMC
ETSI EN 55024
ETSI EN 300 489

ALLGEMEINE MERKMALE

Wartung
Wartungsfrei (10-15 Jahre)
Abstand zwischen den Sensoren (Radius)
100m Radius für 60min Erkennung von 2x2m Feuer
Sensor zu Mesh Gateway (Verhältnis)
Typischerweise 100 Sensoren pro Gateway, abhängig von der Topologie
Stromquelle
Solarbetrieben, batterielos
Energiespeicherung
Superkondensatoren
Einrichtung
Montierter Baum (3 m Höhe empfohlen)

LORA-PARAMETER

ISM-Bänder
NA902-928, AU915
ISM-Bänder
EU868, AS923
Tx Leistung
14 dBm

GAS SENSOR BOSCH BME 688

Sensoren
CO, CO2, H2, VOC, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck
Einsatzbereich
Druck: 300 bis 1100 hPa Luftfeuchtigkeit: 0 bis 100% Temperatur: -40 bis 85°C
Größe
3,0 x 3,0 x 0,93 mm
Grafische Darstellung der Dryad's Silvanet Wildfire Sensor
Anwendungsbereiche
paralax-silva2.webp
Ende der Seite