Anfang der Seite
  • DRYAD Netzwerke

Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten drahtloser Sensoren für die Überwachung von Waldbränden

Aktualisiert: Jan 31, 2023


Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten drahtloser Sensoren für die Überwachung von Waldbränden

Die Überwachung von Waldbränden ist von entscheidender Bedeutung für die Verringerung des Waldbrandrisikos und die Bewältigung einiger der Auswirkungen des Klimawandels. Es ist wichtig, über genaue und aktuelle Daten zu verfügen, um mit neu auftretenden Waldbrandrisiken Schritt zu halten.


Drahtlose Sensoren spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Behörden, Forstorganisationen, Parkwächtern, Feuerwehrleuten und Versorgungsunternehmen bei der Bewältigung der von Waldbränden ausgehenden Risiken. In diesem Blogbeitrag werden wir uns ansehen, wie drahtlose Sensoren für die Überwachung von Waldbränden eingesetzt werden können - von der Früherkennung bis zur Optimierung des Baumwachstums - um bessere Strategien zum Schutz von Menschen, Eigentum und natürlichen Ökosystemen während eines Brandes zu entwickeln.


Wie funktionieren drahtlose Sensoren für die Überwachung von Waldbränden?


Drahtlose Sensoren für die Überwachung von Waldbränden, z. B. LoRaWAN-basierte IoT-Sensorenwerden in Gebieten mit hohem Risiko für Waldbrände eingesetzt. Sie sind in der Lage, ungewöhnliche oder unerwartete Veränderungen der Luftqualität in der Vegetation zu erkennen, die auf einen bevorstehenden Brand hinweisen könnten.


Was drahtlose Sensoren messen sollten


Drahtlose Sensoren für die Überwachung von Waldbränden sollten das Mikroklima in dem Gebiet messen, in dem sie angebracht sind. Wichtig ist, dass sie messen und erkennen:

  • Temperatur

  • Luftfeuchtigkeit

  • Luftdruck

  • Veränderungen der Wasserstoff-, Kohlendioxid- und Kohlenmonoxidwerte.

Die fortschrittlicheren Sensorsysteme verwenden eingebettete Algorithmen des maschinellen Lernens, um echte Brände genau und zuverlässig zu erkennen und das Risiko von Fehlalarmen zu vermeiden.


Wo sollten drahtlose Sensoren zur Überwachung von Waldbränden installiert werden?


Die drahtlosen Sensoren sollten so hoch an den Bäumen angebracht werden, dass sie Schwelbrände schnell erkennen können, aber auch optisch unauffällig sind und das Risiko von Manipulationen verringern. Um einen umfassenden Schutz zu gewährleisten, muss ein Maschennetz aus einer Reihe von Sensoren und Gateways an strategischen Standorten eingerichtet werden. Unternehmen, die sich auf die Erkennung von Waldbränden spezialisiert haben, sollten in der Lage sein, den effizientesten Einsatz von Sensoren für ein bestimmtes Gebiet anzubieten.


Für eine wirklich skalierbare und zuverlässige Lösung sollten Sie nach Systemen Ausschau halten, die sich mit drahtlosen Gateways über ein geeignetes Netzwerkprotokoll, wie z. B. LoRa. Diese Funknetze mit großer Reichweite funktionieren auch in Gebieten mit geringer Netzabdeckung (abgelegene Wälder sind bekanntermaßen schlecht versorgt) und sprechen mit einer cloud platform , um sicherzustellen, dass alle Daten in Echtzeit erfasst und genau interpretiert werden.


Verschiedene Einsatzmöglichkeiten von drahtlosen Sensoren für die Überwachung von Waldbränden


Der Klimawandel ist eine der dringlichsten Herausforderungen unserer Zeit, und da Waldbrände für 20 % der CO2-Emissionen verantwortlich sind, stellt die erfolgreiche Bekämpfung ihrer schädlichen Auswirkungen eine große Chance im Kampf gegen die globale Erwärmung dar.


Ein effektives System zur Erkennung von Waldbränden bietet noch weitere Vorteile. Hier sind einige Gründe, warum Sie IoT-Sensoren auf Ihrem Grundstück installieren sollten.


Verschiedene Einsatzmöglichkeiten von drahtlosen Sensoren für die Überwachung von Waldbränden


Drastische Reduzierung der erforderlichen Brandbekämpfung


Durch die Erkennung eines Feuers im Schwelbrandstadium können die Ressourcen für die Brandbekämpfung drastisch reduziert werden. Das National Interagency Fire Center bezifferte die Kosten im Jahr 2021 auf über 4 Milliarden Dollar, eine Zahl, die im Laufe der Jahre rapide gestiegen ist.


Während der Schwelbrandphase, breitet sich ein Feuer etwa zehnmal langsamer aus als wenn Flammen vorhanden sind. Wenn ein Feuer in diesem entscheidenden Stadium entdeckt wird, können die Feuerwehrleute es schnell, sicher und unkompliziert löschen. Wenn ein Brand zu spät entdeckt wird, steigt das Risiko, dass er sich zu einem verheerenden Großbrand ausweitet, erheblich.


Verhindert wirtschaftlichen Schaden


Dieser Artikel beschreibt dass sich die Ausgaben des Staates Washington für Waldbrände im Jahr 2022 innerhalb eines Jahrzehnts fast verdreifacht haben. Dieses Geld könnte in anderen Bereichen der öffentlichen Finanzierung gut angelegt sein.


Die rechtzeitige und genaue Branderkennung stellt sicher, dass die Gemeinden die Brandbekämpfung unter Kontrolle halten können.


Reduziert das Risiko und die Versicherungsverbindlichkeiten


Waldbrände werden für die Versicherer immer teurer, und viele entscheiden sich, keine Waldbrandversicherung anzubieten, da das Geschäft von Jahr zu Jahr riskanter wird. Die Versicherungsgruppe Munich RE behauptet, dass die Versicherer allein in den USA bisher insgesamt 17 Mrd. US-Dollar für Waldbrände gezahlt haben.


Reduziert das Risiko und die Versicherungsverbindlichkeiten

Rettet Menschenleben und Wildtiere


Ein entscheidender Aspekt der Früherkennung mit Hilfe drahtloser Sensornetzwerke für die Überwachung von Waldbränden sind die Auswirkungen auf die Tierwelt und das menschliche Leben. Dies beginnt und endet nicht mit dem Feuer selbst. Die langfristigen schädlichen Auswirkungen von Bränden überwiegen bei weitem. So können beispielsweise Tiere, die sich neue Lebensräume suchen, ein ökologisches Ungleichgewicht verursachen, das langfristig zu einer echten Bedrohung durch Nahrungsmangel führt.


Für den Menschen ergeben sich weitreichende gesundheitliche Auswirkungen, darunter "vorzeitige Sterblichkeit, erhöhte Morbidität einschließlich Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, psychische Gesundheit und andere gesundheitliche Folgen sowie gesundheitsbezogene wirtschaftliche Folgen oder Kosten für die Gesundheitsversorgung", so einer Veröffentlichung von Science Direct.


Zuverlässige, wiederholbare Datenerfassung


Ein wichtiger Einsatzbereich von drahtlosen Sensoren für die Überwachung von Waldbränden ist die konsistente und genaue Datenerfassung. Dadurch erhalten Brandexperten (egal ob sie zu lokalen Behörden, Forstorganisationen oder privaten Einrichtungen gehören) die Informationen, die sie für die Erstellung von Schadenskartierungen benötigen.


Dies ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere für Versicherungsgesellschaften, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.


Die Verantwortlichen für Waldbrände können im Nachhinein die Ursache und die Ausbreitung des Feuers nachvollziehen und feststellen, wo die größten Schäden entstanden sind. Diese Informationen können künftige Bemühungen zur Eindämmung von Waldbränden erheblich unterstützen und helfen, die Öffentlichkeit über alle sich entwickelnden Szenarien zu informieren.


Effektivere Forstplanung


Die Datenerhebung hat einen weiteren Nutzen - effektive Waldbewirtschaftung und Planung. Das ist eine gute Nachricht für alle, die in der Forstwirtschaft tätig sind. Manchmal ist ein geplanter oder vorgeschriebener Waldbrand keineswegs unerwünscht, sondern kann ein ganzes Ökosystem regenerieren.


Anhand von Daten aus drahtlosen Sensornetzwerken können die Forstverwaltungsbehörden feststellen, ob kontrollierte Brände notwendig sind und wo sie gegebenenfalls durchgeführt werden sollten.


Die Daten können auch Aufschluss über gefährdete Gebiete geben, die bei Planungsentscheidungen zu berücksichtigen sind.


Vorbeugung von Krankheiten und Bekämpfung von Dürreperioden


Sensoren für Waldbrände messen Luftfeuchtigkeit und Temperatur, um Brände zu erkennen, aber sie können auch zur Überwachung des allgemeinen Zustands eines Baums oder eines Waldstücks eingesetzt werden.


Durch die Überwachung dieser Dinge können Datensätze erstellt werden, die auf ungesunde Waldbiome in der Zukunft hindeuten und potenzielle Dürregebiete identifizieren.


Diese Informationen, die schnell und einfach verfügbar sind, sind ein hilfreiches Instrument für alle, die in der Waldbewirtschaftung tätig sind, da sie dazu beitragen können, Gebiete mit dem höchsten Risiko für Waldbrände zu ermitteln.


Diese Erkenntnisse ermöglichen es den Managern auch, ihre natürlichen Ressourcen proaktiv zu verwalten und die Krankheitsvorbeugung, die Ertragsmaximierung und die Entscheidungsfindung bei Neuanpflanzungen zu unterstützen.


Optimierung des Baumwachstums und der Investitionsrendite (ROI)


Der Einsatz drahtloser Sensornetzwerke ermöglicht die Optimierung des Baumwachstums, was für die Forstwirtschaft oft eine Maximierung der Kapitalrendite bedeutet.


Aus denselben Gründen, aus denen Daten zur Krankheitsvermeidung hilfreich sind, kann die Beobachtung von Trends bei der Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit in Bezug auf das Waldwachstum nützliche Hinweise zur Verbesserung der Wachstumsbedingungen liefern.


Natürlich spielt die Verhütung von Waldbränden eine wichtige Rolle, wenn es um die Gesundheit des Waldes und das Wachstum der Bäume geht. Ein Feuer im Schwelbrandstadium zu bekämpfen, ist der Schlüssel zur Vermeidung von Schäden an einigen etablierten Bäumen oder Teilen des Waldes.


Wir brauchen zuverlässige Daten über das Verhalten von Waldbränden, um Entscheidungen zum Schutz unserer Wälder treffen zu können. Für forstwirtschaftliche Organisationen sind kontinuierliche Investitionen in Technologien zur Überwachung von Waldbränden unerlässlich, um diese Daten zu sammeln. Indem sie sich über die neuesten Fortschritte bei der Überwachung von Waldbränden auf dem Laufenden halten, können diese Organisationen fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie sie unsere Wälder am besten vor den Gefahren von Waldbränden schützen und damit nicht nur die finanziellen Risiken, sondern auch die Kosten für Menschenleben und Wildtiere minimieren.


Wenn Sie eine große Fläche gefährdeten Landes bewirtschaften oder davon profitieren würden, lebenswichtige Waldbestände zu schützen, würden wir uns freuen, mit Ihnen zu besprechen, wie unsere Silvanet Lösung zur Erkennung von Waldbränden helfen kann.


Kontakt aufnehmen


310 views0 comments

Kommentare


Ende der Seite