Anfang der Seite
  • Ben Jones

TELUS Pollinator Fund investiert in Dryad und hilft, die verheerenden Auswirkungen von Waldbränden zu bekämpfen

Dryad Networks ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Waldbränden durch groß angelegte IoT-Netzwerke und Sensoren, die Brände bereits in der Schwelbrandphase erkennen.

Im Jahr 2023 sind bisher mehr als 10 Millionen Hektar kanadischer Wälder abgebrannt, und die jährlichen Kosten für den Brandschutz belaufen sich auf über 1 Milliarde Dollar pro Jahr.

Vancouver, BC und Berlin, DE - TELUS Pollinator Fund for Good beteiligt sich an der Serie-A-Finanzierung von Dryadeinem deutschen Start-up-Unternehmen, das Waldbrände durch groß angelegte IoT-Netzwerke und Sensoren, die Brände bereits in der Schwelbrandphase erkennen können, frühzeitig erkennt. Dadurch wird das Risiko, dass sich Brände unkontrolliert ausbreiten, erheblich verringert. Dies kann dazu beitragen, die ausufernden Kosten und Umweltauswirkungen von Waldbränden zu verhindern, einschließlich des Verlusts der biologischen Vielfalt und gesundheitlicher Probleme aufgrund schlechter Luftqualität.


Angesichts der durch Waldbrände verbrannten Waldfläche, die bis 2050 voraussichtlich verdoppeln wirdwird die Investition des Pollinator Fund dazu beitragen, diese wachsende Umweltkatastrophe zu bekämpfen, indem der Einsatz der Technologie von Dryadzum Schutz der Wälder und zur Reduzierung der durch Waldbrände verursachten Kohlendioxidemissionen beschleunigt wird.

"TELUS hat erkannt, dass ein dringender Bedarf an innovativen Technologien zur Erkennung von Waldbränden besteht, und deshalb investiert der Pollinator Fund in Dryad", sagte Blair Miller, Managing Partner des TELUS Pollinator Fund. "Mehr als 10 Millionen Hektar - eine Fläche, die etwa dreimal so groß ist wie Belgien - sind dieses Jahr allein in Kanada bereits abgebrannt, und die Die jährlichen nationalen Kosten für den Brandschutz überstiegen in sechs der letzten 10 Jahre 1 Milliarde Dollar. Die Sensoren von Dryad können nicht nur wirtschaftliche Verluste begrenzen, sondern haben auch einen erheblichen Einfluss auf die Bekämpfung des Klimawandels. Sie schützen lebenswichtige Ökosysteme und können sogar Menschenleben retten, indem sie die Rettungskräfte innerhalb von Minuten nach Ausbruch eines Waldbrandes alarmieren."


DryadDie Technologie des Unternehmens verwendet Gassensoren, die auf die Erkennung von Rauch trainiert sind und Alarm schlagen, sobald Gas entdeckt wird, so dass den Ersthelfern genügend Zeit bleibt, das Feuer zu erreichen, bevor es außer Kontrolle gerät. DryadDie Lösung des Unternehmens ist in der Lage, in abgelegenen Regionen zu arbeiten, und nutzt die IoT-Technologie, um die Abdeckungsbereiche des Mobilfunknetzes zu erweitern. Die Lösung ist bereits bei privaten und öffentlichen Kunden in Europa, Südamerika und den USA im Einsatz, und die Investition des Pollinator Fund wird dem Startup helfen, seine Präsenz in den USA und in Kanada weiter auszubauen. DryadZiel von Pollinator ist es, bis 2030 weltweit 120 Millionen Sensoren zu installieren und fast 4 Millionen Hektar Wald zu schützen.


"Wir freuen uns sehr über die Investition des TELUS Pollinator Fund for Good", sagte Carsten Brinkschulte, Mitbegründer und CEO von Dryad Networks. "Diese Finanzierung wird uns dabei unterstützen, unsere Technologie zur frühzeitigen Erkennung von Waldbränden zu skalieren und einen bedeutenden Beitrag zur Bekämpfung der eskalierenden Waldbrandgefahr zu leisten. Durch den Einsatz unseres drahtlosen Sensornetzwerks wollen wir lebenswichtige Ökosysteme schützen und Milliarden Tonnen von CO2-Emissionen verhindern. Gemeinsam mit TELUS setzen wir uns dafür ein, das kritische Problem der Waldbrände anzugehen und widerstandsfähigere Gemeinschaften aufzubauen."


Über den TELUS Pollinator Fund for Good


Der TELUS Pollinator Fund for Good, der mit einer Anfangsinvestition von 100 Millionen Dollar aufgelegt wurde, ist einer der weltweit größten Fonds für soziale Auswirkungen von Unternehmen und konzentriert seine Investitionen auf gewinnorientierte Unternehmen und Gründer, die soziale Innovationen vorantreiben. Der TELUS Pollinator Fund ist eine Erweiterung des langjährigen Engagements von TELUS, die Macht der Technologie zu nutzen, um positive soziale und ökologische Ergebnisse für alle Kanadier zu erzielen, indem die Entwicklung von Lösungen für die Umgestaltung des Gesundheitswesens, die Pflege unseres Planeten, die Unterstützung einer verantwortungsvollen Landwirtschaft und die Förderung integrativer Gemeinschaften finanziert wird. Um mehr über den TELUS Pollinator Fund zu erfahren, besuchen Sie bitte: telus.com/pollinator.


Über Dryad


Dryad ist ein Umwelt-IoT-Startup mit Sitz in Berlin. Sein Ziel ist es, ein groß angelegtes IoT-Netzwerk zu entwickeln, das es öffentlichen und privaten Waldbesitzern ermöglicht, die größten und abgelegensten Wälder der Welt zu überwachen, zu analysieren und zu schützen. Der Fokus liegt zunächst auf der Entwicklung eines Systems zur Früherkennung von Waldbränden - Silvanet.


Silvanet erkennt Brände innerhalb von Minuten, selbst in der frühen Schwelbrandphase. Durch diese drastisch verbesserte Reaktionszeit kann Dryad dazu beitragen, unerwünschte Waldbrände zu verhindern, die bis zu 20 % der weltweiten CO2-Emissionen verursachen und verheerende Auswirkungen auf die Artenvielfalt haben. Bis 2030 will Dryad verhindern, dass 3,9 Mio. Hektar Wald brennen, wodurch 1,7 Mrd. Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden.



432 views0 comments

Kommentare


Ende der Seite